Kontinuierliche Weiterentwicklung, Einwohnerzuwachs

Anders als durch Gutachten prognostiziert, ist unsere Einwohnerzahl nicht sinkend, sondern tendenziell steigend. Erzielt wurden die Steigerungen durch Wanderungsgewinne, die gleichzeitig zu einer Verbesserung der sogenannten „Alterspyramide“ führen. Diese Entwicklung war das gewollte Ziel der Bauflächenausweisung in den Gemeinden mit Ortsteilen. Hierdurch wurde sichergestellt, dass die vorhandene gute Infrastruktur mit den beiden Schwimmbädern, der Eissporthalle, dem Klosterpark etc. auch künftigen Ansprüchen gerecht werden kann.

Klosterpark HarsefeldDie künftige Einwohnerentwicklung ist ebenfalls weitgehend von der Bautätigkeit in den zentralen Orten, aber auch in den Ortsteilen, abhängig. Vor der Ausweisung neuer Baugebiete sind Möglichkeiten, ergänzenden Wohnraum in den geschlossenen Ortslagen zu schaffen, auszuschöpfen. Die weitere Entwicklung sollte dann bei der Fortschreibung des Flächennutzungsplanes unter intensiver Beteiligung der Bevölkerung, gegebenenfalls auch in Gruppen, erarbeitet werden.